CLOSE
Back To Top
Image Alt

BIM in Aktion

Welchen Mehrwert Ihnen 3D-Modelle liefern.

BIM in Aktion

Virtuelle Darstellung und 3D-Modelle, dies sind heute Möglichkeiten für uns als GaPlan GmbH, unseren Kunden bereits vor dem Einbau Ihrer Restaurations-Küche aufzuzeigen, wie diese in der Ausführung aussehen wird. So geschehen in folgendem Projekt …

An einzigartiger Lage in Seengen entstand das Seniorenzentrum Casa Hubpünt mit 40 Wohnungen, einer Pflegeabteilung mit 26 Einzelzimmern sowie einem öffentlichen Restaurant, welches durch die Firma Sensato betrieben wird. Um die Bewohner und Besucher täglich mit frischen und ausgewogenen Speisen zu verwöhnen – und dabei die neuesten Anforderungen an Ernährung, Hygiene und Energieeffizienz zu erfüllen – wurde die hauseigene Küche realisiert.

„Welchen Mehrwert Ihnen 3D-Modelle liefern.“

Mit 3D-Perspektiven und diversen 3D-Modellen konnten der Bauherrschaft und dem Betreiber die Betriebsabläufe in der Gastronomieküche bereits im Vorprojekt verständlich erklärt und aufgezeigt werden. Dies ist möglich dank BIM – Building Information Modeling –, einer digitalen Arbeitsweise, in welcher Planungs-, Bau- und Betriebsprozesse in zentralen Datenmodellen erfasst werden.

Durch hohe Anschaulichkeit konnten Entscheidungen rasch getroffen werden, was die Planungs- und Bauphase verkürzte. Darüber hinaus fliesst dank BIM die Information zwischen allen Projektbeteiligten einfacher, was wiederum für einen reibungsloseren Projektablauf sorgt.

Heute werden sowohl die Bedürfnisse des Seniorenzentrums in Bezug auf Diäten und Kostformen abgedeckt als auch die Anforderungen an die hochstehende À-la-carte-Küche erfüllt – ohne dabei die Wirtschaftlichkeit ausser Acht zu lassen.

Wir wünschen der Betreiberin Sensato AG viel Erfolg, glückliche Bewohner und zufriedene Gäste im À-la-carte-Restaurant.