CLOSE
Back To Top
Image Alt

Neuer Team-Gefährte mit Wau-Effekt

Neuer Team-Gefährte mit Wau-Effekt

Unser neuer Teamkollege hat keine Ahnung, wie Gastronomien geplant werden, wie man Zeichnungsprogramme bedient oder was ein BIM-Modell ist. Der Kollege namens Aragorn brilliert mit anderen Qualitäten: Er bringt uns zum Lachen, sorgt für Abwechslung im Büroalltag und fördert gemäss einer Studie sogar den Teamgeist. Diese Fähigkeiten haben unseren tierliebenden Chef überzeugt. Nachdem das Einverständnis aller Mitarbeiter eingeholt wurde, gab Oliver das von Selina erhoffte grüne Licht für den Bürohund.

Seit einer Woche ist der Hundewelpe Aragorn im neuen Büro willkommen. Hier erfährt er herzliche Zuneigung und wir freuen uns, ihn wachsen zu sehen. Er hat als einziger von uns einen Bosnischen Pass. Seit Geburt obdachlos, trotzte der Kleine im Gebirge Bosniens der Kälte und dem Hunger. In der Obhut von Selina ist er in der Schweiz wohlgenährt und hat ein warmes Zuhause. Mit der Energie einer unermüdlichen Duracell-Batterie hält er uns auf Trab und sorgt für inspirierende Arbeitspausen. Und manchmal ein wenig Macho-Gebell. Die Probezeit läuft zwar noch, Selina ist aber zuversichtlich und steckt viel Zeit in eine von gegenseitigem Vertrauen geprägte Erziehung.